Die Idee

Diese Initiative wird im weiteren Verlauf in ein Crowdsourcing-Projekt münden, in dem Unternehmer, engagierte Menschen, Firmen gemeinsam in einem offenen, transparenten Prozess Kriterien für “Change-the-World-Companies” entwickeln.

Unser Ziel und Wunsch ist es, dazu beizutragen, dass wir weltverbessernde Unternehmer werden und unsere Firmen und Organisationen auf eine Art und Weise leiten und betreiben, die dem Ganzen dient und nicht länger schadet.

Im Zuge der Initiative wollen wir gemeinsam messbare, klare, transparente Kriterien entwickeln und Unternehmer und Unternehmen dazu bewegen, sich dieser Initiative anzuschließen. Ziel ist es, weltverbessernde Organisationen zu definieren und herauszufinden, was sie ausmacht. Die Gemeinschaft der Unternehmer und Zivilgesellschaft soll sich einig werden können, was es benötigt, um als “Change the World-Company” zu gelten.

Der Titel darf nicht käuflich sein, diese Initiative “gehört” niemandem. Es soll trotzdem mehr als eine freiwillige Selbstverpflichtung geben.

Wir werden die Initiative am 15.11.2012 in Berlin beim Summit of Newthinking, der Conference on Open Strategies vorstellen und starten.

Die Geschichte dahinter

Im September 2011 trafen sich mehr als 500 Unternehmer – Mitglieder der Entrepreneurs Organization - zur jährlichen EO University, die 2011 in Amsterdam stattfand, gehostet durch EO-Member Sjaak Vink. Die University 2011 stand unter dem Motto “Change the World” und im Zuge dieser Veranstaltung entstand das “Amsterdam Manifesto for Change”.

Mehr als 500 Unternehmer aus der ganzen Welt haben dieses Manifesto for Change entwickelt und unterzeichnet – und bekannten sich damit dazu, in Zukunft “Business” neu zu denken und neu zu gestalten.

Auf der Veranstaltung waren Kofi Annan, Mohammed Yunus, Severn Suzuki, Peter Bakker uvm. Zeugen und Mitgestalter dieser Bewegung innerhalb der EO.

Im Zuge dieser Veranstaltung suchte Sjaak Vink Unternehmer auch in anderen Ländern als den Niederlanden, die sich dem Virus unternehmerischen Wandels anschließen und überall Zellen dieses Virus gründen. Diese sorgen für virale Verbreitung der Inhalte und Begleitung der Unternehmen, die sich auf den Weg machen.

Diese Initiative ist aus dem Geist dieser Veranstaltung entstanden, sie ist frei und einzig dem unternehmerischen Wandel verschrieben, den wir benötigen, um die globalen Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam anzugehen.

Wir freuen uns über jede Form von Mitarbeit und Support! Auch Sponsoren sind herzlich willkommen!

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

Scroll To Top